Kategorien &
Plattformen

Die Heilige Woche in St. Franziskus

Die Heilige Woche in St. Franziskus
Die Heilige Woche in St. Franziskus

Am Karfreitag wird in der Karfreitagsliturgie die Leidensgeschichte Jesu vollständig gelesen. Das Kreuz, das in der Heiligen Woche verhüllt war, wird stückweise enthüllt. Es folgt die Kreuzverehrung.

Pfarrer Waldeck feierte am Gründonnerstag in der Kirche St. Dionysius einen nicht öffentlichen Gottesdienst zum Letzten Abendmahl.

 

 

 

 

In einigen Gemeinden ist es üblich, von Palmsonntag bis Karfreitag das Kreuz zu verhüllen.

Am Karfreitag wird es in der Karfreitagsliturgie dann wieder enthüllt, um den Blick auf das Wesentliche zu schärfen.

 

 

 

Am Palmsonntag weihte Pfarrer Klaus Waldeck Buchsbaumzweige für alle Gemeinden.

Sie wurden anschließend zu den Kirchen gebracht und dort mit Gebets-Impulsen zur Mitnahme angeboten.

 

Die Zweige wurden gerne vor den Kirchentüren abgeholt, teils hielten die Christen in der Kirche zu meditativer Orgelmusik kurz inne.