Krankenseelsorge in unserer Pfarrei

und das Sakrament der Krankensalbung

Eine Erkrankung kann für den betroffenen Menschen und seine Familie zu einer erheblichen Veränderung führen. Nichts ist mehr so, wie es vorher war.Wir bieten Ihnen an, dass wir Sie durch diese Zeit behutsam begleiten und Sie nicht alleine lassen.

Krankenbesuche übernehmen wir gerne, wenn wir davon Kenntnis haben. Ein seelsorgliches Gespräch kann ermutigen, aufbauen und Trost geben.

Wir bieten Ihnen an, dass wir in längeren Krankheitsphasen oder auch bei Kranken, die nicht mehr am Gottesdienst teilnehmen können, die Kommunion in das Haus bringen. Gemeinsam feiern wir einen kleinen Hausgottesdienst, indem Ihnen die Kommunion gespendet wird. Ebenfalls feiern wir in unseren Seniorenheimen regelmäßig Gottesdienste, in denen die Gläubigen die heilige Kommunion empfangen können.

Das Sakrament der Krankensalbung dient der Aufrichtung und inneren Stärkung für alle, die an physischen und psychischen Erkrankungen schwer zu tragen haben. Es ist nicht als "letzte Ölung" oder als "Sterbesakrament" zu verstehen. Das Sakrament der Krankensalbung kann auch mehrmals im Leben empfangen werden und wird von einem unserer Priester dem Erkrankten gespendet. Die Worte: "der Herr richte Dich auf" und die damit verbundene Bitte um Heilung sollen Ermutigung und Trost zusprechen.

In allen Anliegen, die die Krankenseelsorge betreffen, wenden Sie sich bitte an unser zentrales Pfarrbüro.

Zentrales Pfarrbüro

Am Kirchplatz 7
65779 Kelkheim

Tel.: 06195 - 97503 - 0
Fax: 06195 - 97503 - 10

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 9.00 - 12.00 Uhr
Mo - Do: 15.00 - 17.00 Uhr

Schreiben Sie uns eine E-Mail